Date Pol­i­cy

Ver­ant­wortlich­er

Berlin­er Seil­fab­rik GmbH& Co.
Herr David Köh­ler (Geschäfts­führung)
Lenged­er Straße 2/4, 13407 Berlin

Tele­fon: +49 (0)30 41 47 24 0
Tele­fax: +49 (0)30 41 47 24 33

E-Mail: info@berliner-seilfabrik.com

Daten­schutz

Die Berlin­er Seil­fab­rik GmbH& Co., Betreiber dieser Seit­en, nimmt den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.

Wir möcht­en Ihnen mit unserem Inter­ne­tauftritt Infor­ma­tio­nen über unsere Arbeit zur Ver­fü­gung stellen und ver­weisen als Rechts­grund­lage hier­für auf die Ver­ar­beitung zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Nutzung unser­er Web­site ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger
Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Serv­er-Log Files

Bei einem Besuch unser­er Inter­net­seite spe­ichert der Provider in soge­nan­nten Serv­er-Log­files Dat­en, die Ihr Inter­net­brows­er automa­tisch an den Provider über­mit­telt, ins­beson­dere:

  • Datum und Uhrzeit der Server­an­frage
  • Beschrei­bung des Typs des ver­wen­de­ten Web­browsers
  • ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem
  • Refer­rer URL (Seite, von der aus die Datei ange­fordert wurde)
  • Namen der ange­forderten Datei
  • über­tra­ge­nen Daten­menge
  • Zugriff­ssta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den etc.)
  • IP-Adresse des zugreifend­en Gerätes

Diese Dat­en wer­den für eine Dauer von 7 Tagen gespe­ichert. Die IP-Adresse wird unmit­tel­bar nach der Ver­ar­beitung und vor deren Spe­icherung anonymisiert. Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenom­men. Wir behal­ten uns
vor, diese Dat­en nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalt­spunk­te für eine rechtswidrige Nutzung bekan­nt wer­den.

SSL-Ver­schlüs­selung

Diese Seite nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass
die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Kon­tak­tauf­nahme Wenn Sie mit uns Kon­tak­taufnehmen (zum Beispiel per Kon­tak­t­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die Angaben des Nutzers zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht
ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er. Wir löschen die Anfra­gen, sofern diese nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit laufend; Fern­er gel­ten die geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten.

Cook­ies

Bei der Nutzung dieser Web­site wer­den ein oder mehrere Cook­ies auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert. Diese wer­den durch Ihren Brows­er an den Rech­n­er über­tra­gen und auf diesem gespe­ichert. Ein Cook­ie ist eine kleine Datei in welch­er unter­schiedliche
Angaben gespe­ichert wer­den kön­nen.

Ein Cook­ie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cook­ie gespe­ichert ist) während oder auch nach seinem Besuch inner­halb ein­er Web­site zu spe­ich­ern.

Als tem­poräre Cook­ies, bzw. „Ses­sion-Cook­ies“ wer­den Cook­ies beze­ich­net, die gelöscht wer­den, nach­dem ein Nutzer ein Onlin­eange­bot ver­lässt und seinen Brows­er schließt. In einem solchen Cook­ie kann z.B. der Inhalt eines Warenko­rbs in einem Onli­neshop,
Sprache­in­stel­lun­gen oder ein Login-Sta­tus gespe­ichert wer­den.

Als „per­ma­nent“ oder „per­sis­tent“ wer­den Cook­ies beze­ich­net, die auch nach dem Schließen des Browsers gespe­ichert bleiben. Dies ermöglicht es Beispiel­sweise z.B. den Login-Sta­tus eines Nutzers für den näch­sten Web­seit­enbe­such zu spe­ich­ern. Eben­so kön­nen
in einem solchen Cook­ie die Inter­essen der Nutzer gespe­ichert wer­den, die für Reich­weit­en­mes­sung oder Mar­ket­ingzwecke ver­wen­det wer­den.

Als „Third-Par­ty-Cook­ie“ wer­den Cook­ies beze­ich­net, die von anderen Anbi­etern als dem Ver­ant­wortlichen, der die Web­site betreibt, ange­boten wer­den (andern­falls, wenn es nur dessen Cook­ies sind spricht man von „First-Par­ty Cook­ies“). Eine Nutzung des Ange­botes
ist auch ohne Cook­ies möglich. Nutzer kön­nen in Ihrem Brows­er das Spe­ich­ern von Cook­ies deak­tivieren, auf bes­timmte Web­sites beschränken oder Ihren Brows­er so ein­stellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cook­ie gespe­ichert wird. Sie kön­nen die
Cook­ies über die Daten­schutz­funk­tio­nen ihres Browsers jed­erzeit von der Fest­plat­te ihres Rech­n­ers löschen. In diesem Fall, kön­nten die Funk­tio­nen und die Benutzer­fre­undlichkeit des Ange­bots eingeschränkt wer­den.

Kon­tak­tauf­nahme Wenn Sie mit uns Kon­tak­taufnehmen (zum Beispiel per Kon­tak­t­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die Angaben des Nutzers zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht
ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er. Wir löschen die Anfra­gen, sofern diese nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit laufend; Fern­er gel­ten die geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten.

Nutzung von Google Maps
Diese Web­seite ver­wen­det den Dienst Google Maps um geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell darzustellen. Dieser Dienst wird von der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA bere­it­gestellt. Bei der Nutzung von Google Maps
kommt es tech­nisch bed­ingt zu ein­er Über­tra­gung der IP-Adresse des Nutzers an Serv­er von Google. Zu den ver­ar­beit­eten Dat­en kön­nen auch Stan­dort­dat­en der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Ein­willi­gung (im Regelfall im Rah­men der Ein­stel­lun­gen
ihrer Mobil­geräte vol­l­zo­gen), erhoben wer­den. Des Weit­eren kön­nen auch Dat­en über die Nutzung der Karten­funk­tio­nen durch Google erhoben, ver­ar­beit­et und genutzt wer­den. Die Dat­en kön­nen in den USA ver­ar­beit­et wer­den. Google ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men
zer­ti­fiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäis­che Daten­schutzrecht einzuhal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI). Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Daten­schutzhin­weisen
unter https://policies.google.com/privacy ent­nehmen. In den Google-Ein­stel­lun­gen unter https://myaccount.google.com/intro kön­nen Sie Ihre per­sön­lichen Daten­schutz- und Pri­vat­sphäre Ein­stel­lun­gen anpassen.

Nutzung von YouTube im erweit­erten Daten­schutz­modus Wir set­zen zum Ein­binden von Videos u.a. den Anbi­eter YouTube ein. Dieser Dienst wird von der YouTube LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bere­it­gestellt. Die Videos wur­den dabei im
erweit­erten Daten­schutz­modus einge­bet­tet. Wenn Sie eine Inter­net­seite, unser­er Inter­net­präsenz, mit einem einge­bet­teten YouTube-Video aufrufen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt und dabei das einge­bet­tete Video dargestellt. Hier­durch
wird an den YouTube-Serv­er über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mit­glied bei YouTube ein­gel­og­gt, ord­net YouTube diese Infor­ma­tion Ihrem per­sön­lichen Benutzerkon­to zu. Beim Starten eines einge­bet­teten Videos
wird diese Infor­ma­tion eben­falls Ihrem Benutzerkon­to zuge­ord­net. Sie kön­nen diese Zuord­nung ver­hin­dern, indem Sie sich vor der Nutzung unser­er Inter­net­seite aus ihrem YouTube-Benutzerkon­to abmelden und die entsprechen­den Cook­ies von YouTube löschen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­beitung und Hin­weise zum Daten­schutz durch YouTube find­en Sie unter http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Nutzung des Adobe-Type­kit

Wir set­zen zur ein­heitlichen Darstel­lung von Schrif­tarten so genan­nte Web Fonts, die durch das Adobe Type­kit von „Adobe Sys­tems Soft­ware Ire­land Lim­it­ed“ (im weit­eren Adobe gean­nant), 4-6 River­walk, City­west Busi­ness Cam­pus, Dublin 24, Irland bere­it­gestellt
wer­den. Beim Aufruf ein­er Seite lädt Ihr Brows­er die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er Verbindung zu Servern von Adobe aufnehmen. Hier­durch erlangt Adobe Ken­nt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Type­kit Web Fonts erfol­gt im Inter­esse
ein­er ein­heitlichen und ansprechen­den Darstel­lung unser­er Web­seite. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Brows­er Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­put­er genutzt.

Adobe ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäis­che Daten­schutzrecht einzuhal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

Infor­ma­tio­nen zu Adobe Type­kit Web Fonts find­en Sie unter https://typekit.com. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­beitung und Hin­weise zum Daten­schutz durch Adobe im Zusam­men­hang mit dem Adobe
Type­kit find­en Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

Newslet­ter Unser Newslet­ter enthält Infor­ma­tio­nen und wichtige Updates zu Pro­duk­t­neuheit­en und tech­nis­chen Inno­va­tio­nen, Ein­ladun­gen zu Leitmessen und Ver­anstal­tun­gen der Branche sowie Infor­ma­tio­nen über das Pro­jekt des Monats. Zur Anmel­dung benöti­gen
wir von Ihnen eine valide Email-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E-Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-Opt-In“-Verfahren ein. Mit der Anmel­dung zum Newslet­ter spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse und
das Datum der Anmel­dung. Diese Spe­icherung dient alleine dem Nach­weis im Fall, dass ein Drit­ter eine Emailadresse miss­braucht und sich ohne Wis­sen des Berechtigten für den Newslet­teremp­fang anmeldet. Der Ver­sand des Newslet­ters erfol­gt mit­tels MailChimp,
ein­er Newslet­ter­ver­sand­plat­tform des US-Anbi­eters Rock­et Sci­ence Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unser­er Newslet­terempfänger, als auch deren weit­ere, im Rah­men dieser Hin­weise beschriebe­nen
Dat­en, wer­den auf den Servern von MailChimp in den USA gespe­ichert. MailChimp ver­wen­det diese Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand und zur Auswer­tung der Newslet­ter in unserem Auf­trag. Des Weit­eren kann MailChimp nach eige­nen Infor­ma­tio­nen diese Dat­en zur Opti­mierung
oder Verbesserung der eige­nen Ser­vices nutzen, z.B. zur tech­nis­chen Opti­mierung des Ver­sandes und der Darstel­lung der Newslet­ter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bes­tim­men aus welchen Län­dern die Empfänger kom­men. MailChimp nutzt die Dat­en unser­er
Newslet­terempfänger jedoch nicht, um diese selb­st anzuschreiben oder an Dritte weit­erzugeben.

Wir ver­trauen auf die Zuver­läs­sigkeit und die IT- sowie Daten­sicher­heit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men Pri­va­cy Shield zer­ti­fiziert und verpflichtet sich damit die EU-Daten­schutzvor­gaben einzuhal­ten. Des Weit­eren haben wir mit MailChimp ein Data-Pro­cess­ing-Agree­ment abgeschlossen. Dabei han­delt es sich um einen Ver­trag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Dat­en unser­er Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Daten­schutzbes­tim­mungen in unserem Auf­trag zu ver­ar­beit­en und ins­beson­dere nicht an Dritte weit­er
zu geben. Die Daten­schutzbes­tim­mungen von MailChimp kön­nen Sie hier ein­se­hen.

Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung der Dat­en, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Ver­sand des Newslet­ters kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen. Der Wider­ruf kann über einen Link in den Newslet­tern selb­st oder per Mit­teilung an julia.koehler@berliner-seilfabrik.com.

Nutzung von Social-Media-But­tons mit Shar­iff

Auf eini­gen Seit­en unser­er Web­seite wer­den Social-Media-But­tons der unten aufge­führten Anbi­eter einge­set­zt. Die But­tons kön­nen Sie daran erken­nen, dass sie mit dem entsprechen­den Logo des sozialen Net­zw­erkes gekennze­ich­net sind.

Nor­maler­weise führen diese Social-Media-But­tons dazu, dass jed­er Besuch­er ein­er Seite sofort von diesen Dien­sten mit sein­er IP-Adresse erfasst wird und seine weit­eren Aktiv­itäten im Inter­net pro­tokol­liert wer­den. Das passiert selb­st dann, wenn der Anwen­der
gar nicht auf einen der But­tons klickt.

Wir ver­hin­dern die unbe­wusste und unge­wollte Erfas­sung und Über­tra­gung von Dat­en an den Dien­stean­bi­eter durch den Ein­satz von Shar­iff. Shar­iff bindet diese Share-But­tons der Sozialen Net­zw­erke auf unser­er Web­seite lediglich als Grafik ein, die eine Ver­linkung
auf das entsprechende Soziale Net­zw­erk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wer­den Sie zu dem Dien­ste des jew­eili­gen Net­zw­erks weit­ergeleit­et. Der Shar­iff-But­ton stellt den direk­ten Kon­takt zwis­chen Sozialem Net­zw­erk und unseren Besuch­ern
erst dann her, wenn der Besuch­er aktiv auf den Share-But­ton klickt. Erst dann wer­den Ihre Dat­en an das jew­eilige Soziale Net­zw­erk über­mit­telt. Wird der Shar­iff-But­ton hinge­gen nicht angek­lickt, find­et kein­er­lei Aus­tausch zwis­chen Ihnen und den Sozialen
Net­zw­erken statt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu „Shar­iff“ find­en Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Wir binden auf unser­er Web­site fol­gende Sozialen Net­zw­erke mit „Shar­iff“ ein:

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gewährt die DSGVO Ihnen als Web­seiten­nutzer bes­timmte Rechte:

Auskun­ft­srecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht eine Bestä­ti­gung darüber zu ver­lan­gen, ob sie betr­e­f­fende per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en ver­ar­beit­et wer­den; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskun­ft über diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en und auf die in Art. 15 DSGVO im einzel­nen
aufge­führten Infor­ma­tio­nen.

Recht auf Berich­ti­gung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berich­ti­gung sie betr­e­f­fend­er unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en und ggf. die Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu ver­lan­gen.

Sie haben zudem das Recht, zu ver­lan­gen, dass sie betr­e­f­fende per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en unverzüglich gelöscht wer­den, sofern ein­er der in Art. 17 DSGVO im einzel­nen aufge­führten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Dat­en für die ver­fol­gten Zwecke nicht mehr benötigt
wer­den.

Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung zu ver­lan­gen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufge­führten Voraus­set­zun­gen gegeben ist, z. B. wenn Sie Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­gelegt haben, für die Dauer ein­er etwaigen Prü­fung.

Recht auf Datenüber­trag­barkeit (Art. 20 DSGVO)

In bes­timmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzel­nen aufge­führt wer­den, haben Sie das Recht, die sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten bzw. die Über­mit­tlung dieser Dat­en
an einen Drit­ten zu ver­lan­gen.

Wider­spruch­srecht (Art. 21 DSGVO)

Wer­den Dat­en auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Daten­ver­ar­beitung zur Wahrung berechtigter Inter­essen), ste­ht Ihnen das Recht zu, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung Wider­spruch einzule­gen.
Wir ver­ar­beit­en die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nach­weis­bar zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung vor, die die Inter­essen, Rechte und Frei­heit­en der betrof­fe­nen Per­son über­wiegen, oder die Ver­ar­beitung
dient der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen.

Fra­gen und Kom­mentare

Für Fra­gen, Anre­gun­gen oder Kom­mentare zum The­ma Daten­schutz wen­den Sie sich bitte an:

Berlin­er Seil­fab­rik GmbH& Co.

Jörg Prechter

Lenged­er Straße 2/4, 13407 Berlin

Tele­fon: +49 (0)30 41 47 24 0

Tele­fax: +49 (0)30 41 47 24 33

E-Mail: joerg.prechter@berliner-seilfabrik.com

oder direkt an unseren Daten­schutzbeauf­tragten:

Herr Michael Lahr

Wan­gen­heim­str. 28, 14193 Berlin

E-Mail: datenschutz@lahr-edv.de

Beschw­erderecht bei ein­er Auf­sichts­be­hörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschw­erde bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en Dat­en gegen daten­schutzrechtliche Bes­tim­mungen ver­stößt. Das Beschw­erderecht kann ins­beson­dere bei ein­er Auf­sichts­be­hörde in dem Mit­glied­staat Ihres Aufen­thalt­sorts, Ihres Arbeit­splatzes oder des Orts des mut­maßlichen Ver­stoßes gel­tend gemacht wer­den.

Die für uns zuständi­ge Daten­schutzbe­hörde lautet:

Berlin­er Beauf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­tions­frei­heit
Maja Smoltczyk

An der Ura­nia 4-10

10787 Berlin

Tele­fon: +49 (0)30 13 88 90

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung der Daten­schutzerk­lärung
Wir behal­ten uns vor, den Inhalt dieser Erk­lärung bei Bedarf anzu­passen.

Bitte beacht­en Sie daher die jew­eils aktuelle Ver­sion unser­er Daten­schutzerk­lärung.

Stand Mai 2018.